Rügen

Unsere Ferienhäuser in Traumlage befinden sich auf der Halbinsel Mönchgut. Diese liegt südöstlich auf der schönen Insel Rügen und ist ein Teil des Biospärenreservates Südost-Rügen. Die Mönchguter Landschaft gleicht einer Inselgruppe, deren Höhenzüge nur lose durch einen schmalen Flachlandstreifen miteinander verbunden sind, der sich nur wenige Meter über den Meerespiegel erhebt. Infolge der Waldrodung entstanden nach und nach Lebensbedingungen, wie sie eigentlich für die Steppen Südost-Europas charakteristisch sind. Die verschiedenen Inselkerne Middelhagen, Alt Reddevitz, Mariendorf, Lobbe, Gager und Groß Zicker, Göhren, Thiessow und Klein Zicker, alle haben ihren besonderen Charakter.

Die Gemeinde Middelhagen

Der Inselort Middelhagen ist bereits 700 Jahre alt. Hier steht eine Pfarrkirche aus dem 15. Jahrhundert. Das Schulhaus von 1825 ist heute ein Museum, ebenso das Bredehaus und ein niederdeutsches Hallenhaus, die sich gleich nebenan befinden. Im Gasthaus „Zur Linde“ kehrten schon vor 500 Jahren Reisende ein. Gleich hinter dem Deich fasziniert die historische Windmühle, ein technisches Denkmal, das noch heute betriebstüchtig ist.

Alt Reddevitz und Mariendorf

Mariendorf liegt idyllisch am Fuße des Schafberges. Von hier aus erreicht man Alt Reddevitz, die älteste Reihenhaussiedlung Mönchguts. Die Landschaft dort in der Bucht der Hagenschen Wiek erscheint wie im Bilderbuch. Dem „langen Wech“ über das Reddevitzer Höft zwischen Hagenscher Wiek und Having folgend, geht es vorbei an niedrigen Küstenwäldern, wilden Rosen und gelbleuchtendem Ginster.

 

Erfahren Sie hier mehr über Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in der Umgebung.

Steilküste am Reddevitzer Höft
Blick von den Ferienhäusern
Blick zum Reddevitzer Höft
Kirche in Middelhagen
Bei Mariendorf